Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


 

 

Angenommen wird: 

Saubere und ganze Kinderkleider bis Grösse 152

Saubere und ganze Schuhe bis Grösse 35

Die Kleider und Schuhe sollten :

- sauber/ gewaschen sein

- nicht zu alt-modisch

- verkaufbar sein

- bei Schuhen darf man keine Schweissfüsse sehen

- bringen sie ihre Kleider am liebsten in Papiersäcken,  keine Kartonschachteln

 

Vollständige und gut erhaltene Spiele und Spielsachen

DVD, CD, Kassetten und Bücher

Tischsitze und Trip-Trap, Absperrgitter und alles andere fürs Kind

 

Nicht angenommen wird:

Werbeartikel, Socken und Unterhosen, Plüschtiere, WC Sitze, Schulsäcke, Windeleimer, Videos, Umstandsmode, Skis und Skihelme, Velositze

 

Annahmestart:

Ab   1.März     : Frühlings- und Sommerbekleidung

Ab 15. August:  Herbst- und Winterbekleidung

 

Nach Absprache:  

Grosse Artikel wie: Betten, Wagen etc.

                                                                                                                           

Alles andere jederzeit

 

Gut zu wissen:

Die Artikel werden in Kommission genommen und der Verkaufspreis wird von uns festgelegt. Grössere Artikel auch in Absprache mit Ihnen.
Nachdem Ihre Ware verkauft ist, erhalten Sie 40% des Verkaufspreises. Ihr Guthaben wird Ihnen während den Öffnungszeiten jederzeit bar ausbezahlt, grössere Beträge nach Vorankündigung.

Unverkäufliche Waren gehen an die Berghilfe oder andere gemeinnützige Institutionen.

 

Für alle in Kommission genommenen Artikel wird jede Haftung abgelehnt!

Bitte bringen Sie nur Sachen, welche Sie auch selbst noch kaufen würden! 

 

Burgdorf, Oktober  2020